Kammgras

Kạmm|gras 〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Süßgräser mit kammförmigen Spelzen: Cynosurus

* * *

Kammgras,
 
Cynosurus, Gattung der Süßgräser mit fünf Arten in der Alten Welt, in zahlreichen Ländern eingebürgert. Die in Deutschland am häufigsten vorkommende Art ist das Wiesenkammgras (Cynosurus cristatus), ein bis 60 cm hohes, horstbildendes Ährenrispengras mit fruchtbaren und sterilen Ährchen (Letztere mit kammförmiger Spelzenanordnung).
 

* * *

Kạmm|gras, das: (zu den Süßgräsern gehörendes) Gras mit kammartigen ↑Ährchen (2).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kammgras — Kammgras, ist Cynosurus cristatus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kammgras — Kammgras, s. Cynosurus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kammgras — Kammgras, s. Cynosurus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kammgras — Wiesen Kammgras Wiesen Kammgras (Cynosurus cristatus) Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Kammgras — Kạmm|gras …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kammgras, das — Das Kammgras, des es, plur. inus. eine Art des Grases, welches enge kammförmige Hüllen an der hintern Seite der Ähren hat und auf den Europäischen Wiesen einheimisch ist; Cynosurus L. Hahnenkamm …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wiesen-Kammgras — (Cynosurus cristatus) Systematik Monokotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Cynosurus cristatus — Wiesen Kammgras Wiesen Kammgras (Cynosurus cristatus) Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Cynosurus — Kammgräser Wiesen Kammgras (Cynosurus cristatus) Systematik Klasse: Einkeimblä …   Deutsch Wikipedia

  • Kammgräser — Wiesen Kammgras (Cynosurus cristatus) Systematik Monokotyledonen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.